Loading...

Jobs

Tätigkeit: Projektmanagement

Der Verein zur Förderung von Landesjugendensembles NRW e.V. sucht zum 01. Januar 2022 eine Projektmanager*in für die Förderensembles des Kammermusikzentrum NRW in Teilzeit (35 Stunden).

Der Verein zur Förderung von Landesjugendensembles NRW e.V. ist Träger des Landesjugendorchesters NRW, der Jungen Bläserphilharmonie NRW, des Kinderorchesters NRW und der Förderensembles des Kammermusikzentrums NRW (in Kooperation mit dem Landesmusikrat NRW, der Landesmusikakademie NRW und der Jeunesses Musicales NRW) und wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaften des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Bewerber*innen sollten wahre Organisationstalente sein, Spaß und Freude an der klassischen Musik und der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben.

Ihre konkreten Aufgaben sind:

  • Die Planung und Durchführung von diversen Workshops und Kursen im Jahr.
  • Die Planung und Durchführung von Einzelcoachings der verschiedenen Kammerensembles im Jahr.
  • Akquise, Vorbereitung und Durchführung von Konzerten für die Förderensembles.
  • Kontakt zu den jugendlichen Teilnehmer*innen und deren Familien
  • Auswahl der Teilnehmer*innen in Zusammenarbeit mit dem Beirat und den Dozent*innen.
  • Einteilung der Kinder und Jugendlichen innerhalb der Ensembles
  • Vorbereitung und Durchführung der Beiratssitzungen, in denen die inhaltliche Planung erfolgt
  • Kontakt zu den Dozent*innen, Betreuer*innen und Helfer*innen für die Workshops und Kurse.
  • Unterschriftsreife Vorbereitung der Verträge mit allen Beteiligten.
  • Kontakt zu den Konzertveranstaltern.
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit: Pflege der Website des Kammermusikzentrums. Inhaltliche Vorbereitung von Programmheften. Pflege des Facebook- und Instagram-Accounts.
  • Kalkulationen und Abrechnungen der Arbeitsphasen in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und Buchhaltung.
  • Betreuung des Notenarchivs und Bestellen aller Noten für die gesamte Geschäftsstelle.
  • Vorbereitung und Durchführung des jährlichen Probespiels der beiden Jugendorchester.
  • Abwicklung von CD-Veröffentlichungen für Landesjugendorchester und Junge Bläserphilharmonie.

Sie haben eine Ausbildung als Veranstaltungskaufmann/frau oder ein Studium in Kulturmanagement abgeschlossen oder weisen vergleichbare Fertigkeiten und Kenntnisse nach. Idealerweise bringen Sie berufliche Erfahrung mit und haben schon verschiedene Projekte erfolgreich organisiert und durchgeführt. Sie sind zuverlässig und bereit, dem Berufsfeld entsprechend auch abends oder am Wochenende tätig zu sein. Sie übernehmen Verantwortung für Ihren Bereich und tun das gerne. Sie treten Jugendlichen wertschätzend und respektvoll gegenüber, sehen sich aber auch in der Lage, das Projekt zu leiten und das Jugendschutzgesetz einzuhalten. Als Ansprechpartner*in für Dozent*innen und Veranstaltern gegenüber haben Sie ein tadelloses Auftreten. Sie sind loyal Ihrem Arbeitgeber gegenüber und verfügen über Sensibilität bei der Lösung von Problemen und Konflikten. Sie sind teamfähig und sehen sich als Teil eines Unternehmens, welches über 300 Jugendliche pro Jahr fördert. Sie denken ganzheitlich und verfolgen mit den Kolleginnen das Ziel, die Kinder und Jugendlichen optimal zu fördern.

Wir bieten Ihnen:
Es erwartet Sie eine unbefristete Stelle im Angestelltenverhältnis innerhalb eines Teams von neun Angestellten in der Geschäftsstelle in Düsseldorf.
Die Arbeitszeit der Stelle liegt momentan bei 35 Wochenstunden.
Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen im TV-L EG 9.

Ausschreibung und Einstellung erfolgen unter gesetzlicher Berücksichtigung von SGB IX und AGG.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind gerne per Mail bis zum 06.12.2021 zu richten an:

Rita Menke
Geschäftsführerin i.V.
Verein zur Förderung von Landesjugendensembles NRW e.V.

Klever Straße 23
40477 Düsseldorf


menke@lje-nrw.de

Anstellungsart: unbefristet
Vergütung: TV-L 9

Bewerbungsende: 06.12.2021
Online-Bewerbung: erwünscht