Loading...

Blog Alle Einträge

Auner Quartett featuring Landesjugendorchester NRW
28.05.20   Landesjugendorchester NRW
Aktuell probt das Auner Quartett mit einigen Mitgliedern des Landesjugendorchesters NRW. Gemeinsam mit dem Wiener Profiquartett werden die Bagatellen op. 126 von Beethoven in der Bearbeitung für Streichorchester von Manuel Hidalgo einstudiert. Das gemeinsame Projekt vom Kammermusikzentrum NRW und Teilnehmer*innen des Landesjugendorchesters NRW ist das erste Projekt, das nach Absage unserer Veranstaltungen wieder statt findet.
Mehr lesen
LJOler beim Moers-Festival
20.05.20   Landesjugendorchester NRW
Das österreichische Auner Streichquartett wird am Eröffnungstag des Moers-Festivals um ein paar LJOler vergrößert. Zusammen geben sie ein Konzert, welches jeder per Live-Stream verfolgen kann.
Mehr lesen
Wie ich zum Kammermusikzentrum kam Teil VI - ein Erfahrungsbericht von Luca Spanier
19.05.20   Kammermusikzentrum NRW
Luca ist schon fast seit Beginn des Kammermusikzentrums dabei und hat schon in vielen Ensembles mitgespielt. Im letzten Jahr spielte er den GEMA-Mann beim PERFORMusik-Projekt "Zeitreise", der trotz Trauer um seinen daheimgebliebenen Goldfisch einer verschollenen Geige durch die Zeit hinterher jagte. Danke, Luca, für viele lustige Momente bei den Kursen und wir hoffen, Du bist noch lange dabei.
Mehr lesen
Wie ich zum Kammermusikzentrum kam Teil V - ein Erfahrungsbericht von Jan Stopka
12.05.20   Kammermusikzentrum NRW
Jan Stopka war lange der Jüngste in seinem ersten Blechbläserquintett des Kammermusikzentrums NRW. Jetzte wurde ein neues Quintett gegründet, hier ist er nun der Älteste und kann seine Quintett-Erfahrung an die anderen weitergeben.
Mehr lesen
Willkommen im JBP-Beirat Nicola Jürgensen!
12.05.20   Junge Bläserphilharmonie NRW
Seit Anfang des Jahres ist Nicola Jürgensen Mitglied im Beirat der JBP. Wie es dazu kam, dass sie diese Aufgabe übernommen hat und weiteres könnt ihr hier im Interview lesen.
Mehr lesen
Was ist eigentlich ein Holzbläserquintett?
05.05.20   Kammermusikzentrum NRW
In der Förderung durch das Kammermusikzentrum gab es bisher drei Holzbläserquintette: 2016-2017 das La Brise Quintett, seit 2017 das Boreas Quintett und seit 2019 das Anemoi Quintett. Zusätzlich hatte sich 2018 noch ein Holzbläserquintett für ein Projekt zu "Peter und der Wolf" mit zahlreichen Schulkonzerten gebildet. Aber was ist eigentlich das Besondere an einem Holzbäserquintett? Mit dieser Frage hat sich Sina, Oboistin des Boreas Quintetts, beschäftigt.
Mehr lesen