Aktuelles

Ausschreibung

Ausschreibung: Gründung eines Blechbläserquintetts

Das Kammermusikzentrum NRW sucht Musiker:innen im Alter von ca. 10 - 16 Jahren zur Gründung eines Blechbläserquintetts und/oder weiterer Blechensembles (Förderensembles). Die Ausschreibung erfolgt für alle Blechblasinstrumente wie beispielsweise: Trompete, Posaune, Horn, Tuba etc. und wird durch den Verein zur Förderung von Landesjugendensembles NRW e. V. koordiniert.

Junge Kammermusiker*innen brauchen mehr als den klassischen Instrumentalunterricht und gerade begabte Musiktalente benötigen eine Förderung über den Wohnort hinaus. Mit großem Know-how und persönlichem Engagement bieten wir ein umfassendes ganzheitliches Förderkonzept an, welches u. a. folgende Punkte umfasst:

- Förderung auf Landesebene (NRW)

- ein professionelles Umfeld

- Betreuung durch hochrangige Dozent:innen und Expert:innen

- eine langfristige Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten

- Repertoire- und Konzerterfahrungen

- die Gelegenheit, das eigene Instrumental- und Ensemblespiel weiterzuentwickeln

Wir suchen Instrumentalist*innen aus NRW, die bereits einen überdurchschnittlich hohen Leistungsstand an ihrem Instrument erreicht haben (z. B. Musiker*innen, die erfolgreich bei „Jugend musiziert“ waren) und die Lernbereitschaft mitbringen, diesen weiter auszubauen.

Die Aufnahme in ein Förderensemble bedeutet eine langfristige (bis zu drei Jahren) und zeitintensive musikalische Herausforderung. Es finden jedes Jahr drei Kursfahrten (jeweils 3 - 4 Tage) mit ganztägigen Ensembleproben statt. Die Teilnahme an den Kursfahrten ist für alle Ensemblemitglieder verpflichtend. In der Zeit zwischen den Kursfahrten kommen einzelne Tagesproben, Konzerte und evtl. Wettbewerbe sowie Studioaufnahmen hinzu. Diese engmaschige Einbindung in das Programm erfordert nicht nur Talent und Ehrgeiz, sondern auch die Bereitschaft, einen großen Teil der Freizeit für diese Termine sowie für die notwendige Vorbereitung (zu Hause üben) zu verwenden.

Es fallen Teilnahmegebühren an, welche sich derzeit bei Kursfahrten auf 52 Euro/Tag (ca. 11 Tage pro Jahr) und bei Tagesproben auf 30 Euro/Tag (ca. 7 Tage pro Jahr) belaufen. Bezüglich persönlicher Faktoren oder der allgemeinen Lage (Inflation, Energiepreise etc.) besteht die Möglichkeit, ein (Teil-)Stipendium für die Teilnamebeiträge zu beantragen. Niemand soll aufgrund seiner finanziellen Situation ausgeschlossen werden. Die An- und Abreise zu allen Terminen erfolgt selbstständig durch die Ensemblemitglieder bzw. durch die Erziehungsberechtigten.

Bewerbung:

Zunächst bitten wir alle Interessent*innen, sich per E-Mail bei uns zu melden. Daraufhin erhalten diese ein Bewerbungsformular. Das ausgefüllte Bewerbungsformular muss dann als PDF bis zum 29.02.2024 an folgende E-Mail-Adresse zurückgeschickt werden: kamu@lje-nrw.de

Im Anschluss erhalten die Bewerber*innen eine Einladung und weitere Informationen zu einem Vorspiel. Nach erfolgreicher Teilnahme am Vorspiel erfolgt die eigentliche Anmeldung im Kammermusikzentrum NRW.

Bleibt begeistert!
Euer Team vom LJE NRW e.V.

Newsletter

Jetzt für den Newsletter anmelden und nichts mehr verpassen!

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.