Loading...

50 Jahre LJO

Genau 200 Jahre nach Beethoven wurde das Landesjugendorchester NRW gegründet. Wir feiern diesen runden Geburtstag, indem wir ehemalige Mitglieder gewonnen haben, als Solisten beim Schumann Konzertstück aufzutreten. Diese vier „Ehemaligen“ besetzen heute die wichtigsten Hornstellen in der deutschen Orchesterlandschaft. Zu seinem neuen Werk schreibt Johannes Schöllhorn: „skima“ ist japanisch und bedeutet Spalt oder Lücke, aber bezeichnet auch einen schmalen feinen Lichtstrahl, der in einen leeren Raum fällt.

Termine:
30.04.2020: Konzert in Köln, Philharmonie, 20 Uhr
01.05.2020: Konzert in Marienmünster, 15 Uhr
02.05.2020: Konzert in Burg Langendorf, Remise, 19 Uhr
03.05.2020: Konzert in Dortmund, Konzerthaus
21.05.2020: Konzert in Troisdorf, Stadthalle
22.05.2020: Konzert in Paderborn, Paderhalle

Programm:
Joseph Haydn: Die Vorstellung des Chaos (No.1 aus "Die Schöpfung")
Johannes Schöllhorn: skima (UA)
Robert Schumann: Konzertstück für vier Hörner, op. 86
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-moll, op. 67

Solisten:
Jens Plücker, NDR Elbphilharmonie Orchester
Carsten Duffin, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Marc Gruber, hr-Sinfonieorchester
David Neuhoff, Gürzenich-Orchester Köln

Dirigent:
Sebastian Tewinkel                                                                                                                  

Änderungen vorbehalten!