Loading...

"Your Story" - Interpretationsworkshop in Bad Fredeburg
Alle Einträge

19.December 2021   LAB NRW

12 Jugendliche trafen sich 2 1/2 Tage im Musikbildungszentrum Südwestfalen, um sich kurz vor Weihnachten intensiv dem Thema Interpretation und Kommunikation in der Musik zu widmen. Emanuel Dantscher und Hye-Rin Rhee haben dazu einen praxisnahen Zeitplan zusammengestellt, welche zum einen die Auseinandersetzung mit Theorie und Formaten, aber auch das Arbeiten in der Gruppe und am Werk gleichermaßen berücksichtigte.

In diesem Workshop wurde der Frage nachgegangen, was Interpretation in der Musik eigentlich ist und wie man seine eigene Interpretation - als Ensemble oder als Solist*in - finden, entwickeln und anschließend auch dem Publikum vermitteln kann. Dabei gab es auch Theoriearbeit und Ausflüge in die Musikgeschichte und Beiträge zur Historischen Aufführungspraxis.
Drei Themenblöcke wurden insgesamt bearbeitet:
1.: Allgemeines und Vorraussetzungen: Was ist Interpretation und welche Spielräume lässt eine Komposition zu? Ist die Form eines Werkes interessant? Lassen sich Intentionen erkennen?
2.: Musikalische Ideen finden und konkret einsetzen: Beschäftigung mit dem Notentext der Werke
und 3.: Die Konzertsituation: Gibt es etwas, das ich dem Publikum mitgegeben möchte? Welche Möglichkeiten der Kommunikation gibt es?

Die Jugendlichen haben dabei viel über sich selbst und ihre Werkpräsentation gelernt. Den Abschluss dieses sehr intensiven Workshops bildete ein kleines Konzert, in dessen Rahmen alle Musiker*innen ihr Werk noch einmal unter den neu erlernten Rahmenbedingungen aufführen und vermitteln konnten. 

Für die Teilnehmenden war LAB 1 ein voller Erfolg! Workshops dieser LAB-Reihe werden ab 2022 auf jeden Fall weiter gehen.

Bleibt begeistert!
Euer Team vom LJE NRW e.V.