Loading...

Herzlichen Glückwunsch für die erfolgreichen Teilnahmen beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert
Alle Einträge

08.June 2021   JungeBlaeserphilharmonie NRW

Der Musiknachwuchs unseres Landes reiste in diesem Jahr leider nicht vom 20. Mai bis 26. Mai 2021 zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ nach Bremen und Bremerhaven. Auch der Bundeswettbewerb fand digital statt. Über 1700 Videos aus ganz Deutschland wurden eingeschickt, um von 140 Juroren in den verschiedenen Solo- und Ensemblekategorien bewertet zu werden. Mehr als 2200 jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich pandemiebedingt online für das große Bundesfinale mit ihren musikalischen Videoauftritten qualifiziert.

Besonders stolz sind wir natürlich auf den NRW-Nachwuchs. Wir gratulieren unseren Ensemblemitgliedern sehr herzlich zu ihrem Erfolg und  auch ihren Lehrkräften und Korrepetitoren herzlichen Glückwunsch zu diesen außergewöhnlichen Leistungen in diesen außergewöhnlichen Zeiten.

Kategorie Klavier und ein Streichinstrument
Clara Wedel (Violine), 25 Punkte, 1. Preis (AG IV)
Magdalena Kahleyß (Violine), 21 Punkte, 3. Preis (AG V)

Kategorie Blockflöte Begleitung
Leonard Schrahe (Kontrabass), 22 Punkte, 2. Preis (AG IV)
Luc Winkelmann (Cembalo), 22. Punkte, 2. Preis

Kategorie Blockflöte
Seema Gupta, 24. Punkte, 1. Preis ( AG IV)
Carla Just, 21. Punkte, 3. Preis

Kategorie Oboe
Titus Kreiemeyer, 20 Punkte, 3. Preis (AG III)
Elisa Kiess, 24 Punkte, 1. Preis ( AG IV)
Elsa Misof, 21 Punkte, 3. Preis (AG V)

Kategorie Querflöte
Tobias Iwanczik, 22. Punkte, 2. Preis (AG III)
Katrin Redlich, 23. Punkte, 2. Preis (AG III)
Amelie Jansen, 23 Punkte, 2. Preis (AG IV)
Tobias Reuter, 22 Punkte, 2. Preis (AG V)
Luise Matz, 21 Punkte, 3. Preis (AG V)
Jan Reinprecht, 23 Punkte, 2. Preis (AG VI)

Kategorie Klarinette
Jakob Breitling, 22. Punkte, 2. Preis (AG IV)
Vincent Sucheana, 21 Punkte, 3. Preis (AG V)
Niklas Malcharczyk, 24 Punkte, 1. Preis (AG V)
Malte Jansen, 23 Punkte, 2. Preis (AG V)
Sanja Dierolf, 23 Punkte, 2. Preis (AG V)
Elias Baber, 22 Punkte, 2. Preis (AG V)

Kategorie Saxophon
Jonas Fußangel, 21 Punkte, 3. Preis (AG V)
Julius Thieroff, 23 Punkte, 2. Preis (AG VI)

Kategorie Horn
Leonie Kramer, 24 Punkte, 1. Preis ( AG V)

Kategorie Trompete/Flügelhorn
Vivienne Fabritius, 22. Punkte, 2. Preis (AG III)
Leonard Koch, 23. Punkte, 2. Preis (AG III)
Jan Stopka, 21 Punkte, 3. Preis (AG IV)
Malte Linder, 24 Punkte, 1. Preis (AG V)

Kategorie Posaune
Moritz Kulmann, 22. Punkte, 2. Preis (AG III)
Orpheus Jeremia Bothmann, 25 Punkte, 1. Preis (AG IV)

Bleibt begeistert!

Euer Team vom LJE NRW e.V.