Loading...

Endlich ist es soweit!
Alle Einträge

15.April 2019   Landesjugendorchester NRW

Nach einem knappen halben Jahr geht es für das Landesjugendorchester NRW in die nächste Runde. Mit dem französisch angehauchten Programm ziehen 91 jungen Musiker*innen unter anderem auch bis nach Compiègne.

Dieses Wochenende zu Beginn der Osterferien war es endlich soweit! Nachdem wir im letzten Oktober erfolgreich unsere Opernphase mit Don Carlos abgeschlossen haben, starten wir nun frisch und mit voller Kraft in unsere Frühjahrsphase. Das Landesjugendorchester NRW wird mit dem Programm „à la francaise“ eine Reise in unser Nachbarland Frankreich wagen.

Nachdem am Freitag die erste chaotische Tuttiprobe stattfand, gab es nun am Wochenende Registerproben mit unseren tollen Dozenten. Jetzt wird noch bis zum 21.4. intensiv am Programm geübt. Abgeschlossen wird die Probenphase mit einer öffentlichen Generalprobe am 21.4. um 11 Uhr im Gymnasium Nottuln.


Gespielt wird in der ersten Hälfte das Cellokonzert „Concerto millitaire“ von Jaques Offenbach, welches in der zweiten Hälfte wunderbar mit „La Valse“ von Maurice Ravel und „Ein Amerikaner in Paris“ von George Gershwin ergänzt wird.

Solist wird der aus Frankreich stammende Bruno Philippe sein. Zusammen mit diesem werden wir mehrere Konzerte in Deutschland und Frankreich veranstalten.
Los geht es am 4.5. in der Remise von Burg Langendorf in Zülpich. Am 5.5. spielen wir dann um 18 Uhr im Bayer Erholungshaus in Leverkusen.
Im Juni geht es dann für alle nach Frankreich. Dort werden wir am 14.6. ein Konzert im Schloss von Compiègne haben. Dabei werden wir u.a. von unserem Ministerpräsidenten Armin Laschet begleitet, der dort dann auch ein Grußwort sprechen wird.

Zum krönenden Abschluss geht es dann am 16.6. in das WDR Funkhaus in Köln. Das Konzert dort wird vom WDR mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.

Wir sind alle sehr gespannt auf die kommenden Wochen und werden natürlich immer wieder Updates darüber geben, was gerade so passiert.