Loading...

Blog Alle Einträge

Was ist eigentlich ein Streichquartett?
07.04.20   Kammermusikzentrum NRW
Wir starten eine neue Reihe im Blog und stellen in loser Folge musikalische Gattungen, Fachbegriffe und was es sonst noch Interessantes aus dem Bereich der Kammermusik zu berichten gibt vor. Los geht es mit einem Text unserer Praktikantin Rahel über das Streichquartett. In der Förderung des Kammermusikzentrums haben sich bereits einige Quartette zusammengefunden und über einen längeren Zeitraum gemeinsam musiziert.
Mehr lesen
Musik unter der Lupe Teil 16: Barock als Herausforderung. Pucells Fantasia upon a Ground
30.03.20   Kammermusikzentrum NRW
Im Sommer 2019 wurde das Hilaritas Quartett mit Jana Esau, Johannes Glende, Mia Köseoglu und mir, Franka Wielath, gegründet. Wir sind drei Geigen und ein Kontrabass, was eine etwas ungewöhnliche Konstellation ist. So war die Auswahl unserer Stücke auch nicht einfach. Aber unsere Ensemble-Lehrerin Hye-sin Tjo wurde bei Purcell fündig.
Mehr lesen
Musik unter der Lupe Teil 15: Der Tod und das Mädchen
23.03.20   Kammermusikzentrum NRW
Im Januar-Kurs des Kammermusikzentrums hat ein Streichquartett aus Musiker*innen des Landesjugendorchesters teilgenommen. Sie wollten sich fünf Tage intensiv mit dem bekanntesten Streichquartett Schuberts beschäftigen. Unsere Praktikantin Rahel Schmitt stellt heute das Stück vor.
Mehr lesen
Baroque Drops bei Open Recorder Days in Amsterdam
19.03.20   Kammermusikzentrum NRW
Der Auftritt der Baroque Drops bei dem internationalen Wettbewerb jetzt bei youtube.
Mehr lesen
Musik unter der Lupe 14: Ein Quartett mit Quinten
03.03.20   Kammermusikzentrum NRW
Seit Sommer 2019 bilden wir, Felix Zipfel (Violine), Luca Spanier (Violine), Tabea Haun (Viola) und Karoline Breyer (Violoncello) das Devienne-Streichquartett und bereiten uns momentan auf den Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Essen vor. Unser Programm besteht dabei unter anderem aus einem Quartett von Joseph Haydn, dem Quintenquartett in d-Moll (op.76, 2), woraus wir den ersten Satz spielen.
Mehr lesen
Interview mit Wolfgang Kostujak - Warum man besser übt statt in die Kneipe zu gehen
18.02.20   Kammermusikzentrum NRW
Continuo-Spieler unter sich: Der Bassist Leonard und der Cembalist Luc haben ein Interview mit ihrem Lehrer Wolfgang Kostujak geführt. Wolfgang Kostujak unterrichtet Cembalo an der Folkwang-Universität in Essen und hat mit den baroque drops des Kammermusikzentrums im Januar geprobt.
Mehr lesen
Musik unter der Lupe 13: Fragmente von Toshio Hosokawa
11.02.20   Kammermusikzentrum NRW
Seit Sommer 2017 spielen wir, das Boreas Holzbläserquintett, bestehend aus Nele Tennstedt (Flöte), Sina Vetter (Oboe), Leonie Kramer (Horn), Emilia Jalocha (Fagott) und Janik Nagel (Klarinette) zusammen und nehmen seitdem regelmäßig an Kursen des Kammermusikzentrum NRWs teil.
Mehr lesen
Sechs Ensembles des Kammermusikzentrums kommen weiter zum Landeswettbewerb
07.02.20   Kammermusikzentrum NRW
Sie sind in Krefeld, Siegburg, Düsseldorf und Remscheid in den Kategorien gemischte Streichensembles und gemischte Bläserensembles gestartet: 25 Jugendliche des Kammermusikzentrums freuen sich auf den Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Essen.
Mehr lesen
Das Devienne Quartett spielte bei der Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus im Landtag
03.02.20   Kammermusikzentrum NRW
Zum Gedenken an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren fand am 26. Januar eine bewegende Veranstaltung im Plenarsaal des Landtages NRW statt. Auf Einladung des Landtagspräsidenten André Kuper unterstützte das Devienne Quartett mit drei Beiträgen das Gedenken musikalisch. Die Veranstaltung wurde live im WDR übertragen.
Mehr lesen
Interview mit Berat und Heinrich "Schnell ist immer gut."
21.01.20   Kammermusikzentrum NRW
Das Duo Apollo bestehend aus Berat Simsek (Geige, 10 Jahre) und Heinrich Rövekamp (Violoncello, 13 Jahre) startet kommende Woche beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in Krefeld. Heute erzählen die beiden etwas über ihr Programm.
Mehr lesen